Stilfser Joch. Kreuzweg des Friedens

Deutschland/Italien 2014 – 52′/70′

Stilfser Joch. Kreuzweg des Friedens ist ein Dokumentarfilm, der einem außergewöhnlichen Ort im Herzen Europas gewidmet ist: Dem Stilfser Joch.

In 3000 Metern Höhe, mitten in den italienischen Alpen befindet sich ein beeindruckender Naturschatz, bei dem sich Gegenwart und Vergangenheit begegnen und der es dem Besucher erlaubt, eine atemberaubende Landschaft zu entdecken, die heute für den Alpensport genutzt wird.

Während der Gletscher des Stilfser Joch ein touristischer Treffpunkt für Sommerski ist, regt die Straße, die zum Gebirgspass führt, die Sportlichen dazu an, die Wagnisse des Fausto Coppi und der Mountainbiker des Giro d′Italia selbst zu erleben; sie ist ein Wunder der Ingenieurswissenschaft – erbaut und in Auftrag gegeben im 19. Jahrhundert vom österreichisch-ungarischen Reich.

Doch an diesem Ort kämpfte man einst nicht nur aus Sportsgeist. Vor hundert Jahren traten auf diesen Gipfeln die Soldaten in der Kälte des Schnees dem Feind entgegen.

Noch ein Jahrhundert später ist es möglich, Bomben, Schanzen, Waffen und Essensbehältnisse aus dem Schnee zu bergen. Das ist die Leidenschaft Marios, in den Alpen aufgewachsen und nun von Beruf Hotelportier. Er widmet all seine Freizeit dem Gedenken der im Gebirgskrieg gefallenen Soldaten, unabhängig davon, für welche Front sie gekämpft haben.

Die Geschichte von Mario ist eine der vielen, die diesen Gletscher zu einem lebendigen Mikrokosmos machen. Stilfser Joch. Kreuzweg des Friedens – dirigiert von Alessandro Melazzini – befasst sich auch mit den Geschichten von Claudia – Försterin, Gustav Thöni und Deborah Compagnoni – Ex-Olympiaskifahrer, von Arturo „Pompa“ Quintavalla – leidenschaftlicher Flugmechaniker und Erfinder von Rettungsgeräten für den Alpensport, die auf dem Gletscher des Stilfser Joch getestet wurden; Renato – ein Hotelier, der in die Beschaulichkeit dieser Gipfel verliebt ist; Lorenz – ein Schamane, der am Fuß von der Straße des Stilfser Jochs lebt.

Indem der Dokumentarfilm die Geschichten der unterschiedlichen Protagonisten mit eleganten Aufnahmen der majestätischen Gipfel (aufgenommen zu Land und im Flug) verbindet, bringt er den Zuschauer dazu, in das unvorhergesehene Gedicht jenes alpinen Mikrokosmos einzutauchen und begleitet ihn auf einer kadenzierten Wanderung, die auch und vor allem spiritueller Natur ist: die Entdeckung eines Gletschergebiets, das von einem Punkt des Zusammenpralls feindlicher Kräfte zu einem Ort der Begegnung und des Vergnügens, des Austauschs und der Entdeckung geworden ist: Zu einem Kreuzweg des Friedens.

Film sehen

Partner

Gedenkfeierlichkeiten

Der Film ist Teil des offiziellen Programms der Gedenkfeierlichkeiten zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges – Präsidium des italienischen Ministerrates, Beauftragter für Gedenkfeierlichkeiten zum 100. Jahrestag des Ersten Weltkrieges.

Schirmherren

Plakat und Pressemappe

  • Bitte hier herunterladen

Pressestimmen

Eine Liebeserklärung an das Stilfser Joch und an die Berge, die es umgeben.

Persinsala

Eine Dokumentation, die für ihre Wirklichkeit und Qualität zu würdigen ist. 

Il Giorno 

Aus wunderschönen Luftaufnahmen und anderen Szenen, die unter klimatisch schwierigen Bedingungen entstanden sind, hat die Filmcrew ein hervorragendes Werk geschaffen, das die Zuschauer betört. 

CineClandestino

Ein außerordentlich faszinierender Dokumentarfilm. Atemberaubend.

Centro Valle

Eine fulminante Reise zu den Naturschönheiten dieser rauen und doch verzauberten Welt des Stilfser Jochs. 

Everyyeye

Großartig die Regie von Alessandro Melazzini, erhaben die Aufnahmen von Alessandro Soetje. 

Film4life

Noch nach dem Anschauen hinterlässt das Stilfser Joch Spuren im Herzen und in der Erinnerung. Es bleibt eine wehmütige Stimmung und der Wunsch, dorthin zu reisen und die Gerüche, den Geschmack und vor allem die Tiefe Ruhe selbst zu verspüren.

Dazeba News

Preise und Anerkennungen

  • International Award of Outstanding Excellence auf dem
  • International film Festival for Environment, Health and Culture 2015
  • Silberner Publikumspreis Grenzland-Filmtage Selb 2015
  • Seven Summit Awards auf dem Mountain Film Festival 2015
  • Bester Dokumentarfilm auf dem Tourfilm Karlovy Vary 2014
  • Eröffnungsfilm Sondrio Festival 2014

Festivals

  • Trento Film Festival 2014
  • DOK.fest München 2014
  • Salento International Film Festival 2014
  • Sestriere Film Festival 2014
  • World Mountain Documentary Festival of Qinghai China 2014
  • Clorofilla Film Festival 2014
  • Jahorina Film Festival 2014
  • Sondrio Festival 2014
  • Tourfilm Karlovy Vary 2014
  • Montagna & Dintorni 2014
  • Bergfilm Festival Tegernsee 2014
  • International Taoyuan Documentary Festival 2014
  • Kendal Mountain Festival 2014
  • Bansko International Mountain Film Festival 2014
  • Mountain Film Festival 2015
  • Richmond International Film Festival 2015
  • Grenzland-Filmtage 2015
  • Valsusa Filmfest 2015
  • International film Festival for Environment, Health and Culture 2015
  • Ischia Film Festival 2015
  • COFFI Italian Film & Art Festival 2015
  • International Festival of Outdoor Films 2015
  • Foggia Film Festival 2015

Soziale Netzte

Vertrieb